Thaidruckmassage

Die traditionelle Thai-Massage ist nicht wie die westlichen Massagen nur auf die Anatomie des Körpers ausgerichtet, sondern ganzheitlich werden  Reflexzonen ,die Energielinien und die Energiefelder des Körpers einbezogen, so dass die Massage   einen ganzheitlichen Grad der Harmonisierung von Körper und Seele ermöglicht. Die Behandlung besteht in erster Linie aus zahlreichen Drucktechniken sowie Dehn- und Streckbewegungen. Dabei werden mit Handflächen, Daumen, Knien, Ellbogen und Füßen  bestimmte Energielinien mehr oder weniger stark bearbeitet.  Diese Energielinien werden Sen genannt, und gehen auf die Nadis der indischen Medizin zurück, 72000 dieser  Energielinien  überziehen den Körper vollständig.  Für die Nuad Thaimassage  sind 10 dieser Sens von besonderer therapeutischer Bedeutung. Eine Stimulierung dieser Ernergielinien erhöht das Wohlbefinden und unterstützt die Besserung der Gesundheit und bringt Körper und Geist in Einklang.

Verspannungen in den Muskeln und Störungen des Energieflusses  ertastet die Therapeutin wärend der Massage  und versucht sie mit speziellen Drucktechniken zu lösen. Auf kritische Punkte, für die diese Art der Massage nicht geeignet ist (z.B. Vernarbungen) sollten sie die Masseuse hinweisen. 

Ausgebildete und zertifizierte Massage-Therapeutinnen werden sie verwöhnen .


team 

                                                                  

Samun Prai

Zur Verstärkung der positiven Wirkungen  können mit Kräutermischungen  gefüllte Säckchen eingesetzt werden (Samun Prai).

                           .

                                            

Thaimassage und Volksmedizin

In Thailand werden Massagen und das in den Klöstern vorhandene Erfahrungswissen seit Jahrhunderten auch zur Linderung von Krankheitssymptomen eingesetzt . Mit ihrem Arzt oder Heilpraktiker sollten sie abstimmen die Thaimassage zur Ergänzung der Therapie einzusetzen. Bewährt hat sich die Massage bei:

-Stimulation des endokrinen und Lymphsystems

-Migräne und Kopfschmerzen lösen sich

-Regeneration überstrapazierter Muskulatur

-Ergänzung zur Schmerztherapie

-In Kombination mit Samun Prai wird die Thaimassage n Thailand zur Linderung bei Lähmungen eingesetzt.

In Thailand ist es auch üblich, eine spezielle spezielle Massagebehandlungen bei einer Schwangeren bis etwa in den dritten Monat nach der Geburt durchzuführen.